You are here

Technical Innovation Award

Seit 2013 verleiht National Instruments in der deutschsprachigen Region jährlich den Technical Innovation Award.
Mit dieser Auszeichnung würdigt NI Partnerunternehmen, die in ihrer Rolle als Early Adaptor neue NI-Technologien frühzeitig einsetzen und somit Innovationen besonders vorantreiben.

 

Durch die enge Zusammenarbeit mit der F&E-Abteilung von National Instruments sind diese Unternehmen in der Lage, eigene innovative Produkte zur Vervollständigung der NI-Plattformen zu entwickeln sowie NI-Produkte besonders kreativ einzusetzen, um gänzlich neue Aufgabenfelder zu erschließen.

 

Der Gewinner des Technical Innovation Award wird vom Unternehmensbereich System Engineering anhand bestimmter Kriterien (Innovationsgrad, Performance, Kunden-Feedback etc.) ermittelt und im Rahmen des jährlich stattfindenden Partnertreffens (Alliance Day) geehrt.

 

Folgende Partnerunternehmen sind bislang von National Instruments in Deutschland bzw. der Central European Region mit dem „Technical Innovation Award“ geehrt worden:

2013 –

S.E.A. Datentechnik GmbH, Troisdorf

Entwicklung eigener Module zur Erweiterung der NI-CompactRIO- und NI-CompactDAQ-Plattformen

2014 –

WKS Informatik GmbH, Ravensburg

RTStand - Innovatives OEM-Produkt basierend auf NI VeriStand, NI TestStand und NI DIAdem

2015 –

Noffz Computertechnik GmbH, Tönisvorst

Integration des NI Wireles Test System (WTS) in das eigene, universelle Testkonzept

2016 –

SET GmbH, Wangen/Allgäu

Erstes Modul der Switch Load Signal Conditioning (SLSC) Plattform