You are here

European Microwave Week 2016

Die European Microwave Week (EuMW) findet dieses Jahr in London statt. Die EuMW 2016 ist eine fünftägige Veranstaltung, die einen besonderen Treffpunkt für Industrie und Lehre bildet. Sie beinhaltet drei topaktuelle Konferenzen und eine spannende Fach- und Technologieausstellung, auf der sich Global Player präsentieren. Während der EuMW 2016 lernen Sie neueste Produkte kennen und erfahren mehr zu aktuellen Forschungsarbeiten und Initiativen in der Mikrowellenbranche. Sie haben zudem Gelegenheit, die treibenden Kräfte hinter künftigen Technologien im Mikrowellenbereich persönlich zu treffen.

Workshops auf der EuMW

Des Weiteren werden auch Aussteller-Workshops und Seminare von etlichen Spitzenorganisationen mit umfangreichem Fachwissen auf den Gebieten Mikrowellen, RF, Wireless und Radar gehalten:

NI-Veranstaltung auf der EuMW: Hands-On: Rapid Prototyping of Real-Time Wireless Systems

Mittwoch, 5. Oktober, 14:00 bis 17:00 Uhr

Auf dem umkämpften Forschungsgebiet der drahtlosen Kommunikation ist die Möglichkeit, Ideen mithilfe realer Signale umgehend in Hardwareprototypen umzuwandeln, wichtiger denn je. In diesem Workshop können Teilnehmer mithilfe der NI LabVIEW Communications System Design Suite (LabVIEW Communications) und der FPGA-basierten Software-Defined-Radio-Plattform NI USRP RIO praktische Erfahrungen mit der integrierten Hard- und Softwareplattform von National Instruments für das Rapid Prototyping echtzeitfähiger Wireless-Systeme sammeln. Am Ende des Workshops werden Teilnehmer in der Lage sein, eine auf LTE basierende, echtzeitfähige 5-MHz-OFDM-Datenkommunikation auf einem leistungsstarken FPGA zu entwerfen, zu simulieren und als Prototyp zu erstellen. In diesem Workshop werden die wichtigsten Aspekte des Verlaufs von der Idee bis zum Prototyp innerhalb nur eines Tools abgedeckt, darunter Themen wie Fließkommasimulation, Konvertierung von Fließ- zu Festkomma, Hardware-/Softwarepartitionierung, Kompromisse zwischen Leistung und Komplexität sowie das Verifizieren und Testen auf einer FPGA-basierten Software-Defined-Radio-Plattform.
Hinweis: Es sind keine Vorkenntnisse im Umgang mit einem FPGA oder NI-Hard- oder -Softwarewerkzeugen erforderlich.

** Dieses Hands-On steht nur Teilnehmern der European Microwave Week offen. **

Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit zur EuMW finden Sie auf www.eumweek.com