You are here

Einführung in LabVIEW FPGA

Mit LabVIEW FPGA lassen sich rekonfigurierbare FPGAs in NI-Hardware grafisch mit LabVIEW programmieren. Das LabVIEW FPGA Module ermöglicht dabei die Erstellung benutzerdefinierter I/O-Hardware für Mess-, Steuer- und Regelanwendungen, ohne dass Low-Level-Hardwarebeschreibungssprachen oder Design auf Hardwareebene erforderlich wären.

 

In diesem Webcast lernen Sie die Vorteile FPGA-basierter Hardware kennen und erfahren, warum LabVIEW aufgrund des Datenflussprinzips und der parallelen Ausführung besonders gut für die FPGA-Programmierung geeignet ist.

 

 Jetzt ansehen

 

 

Weiterführende Informationen: