You are here

National Instruments veröffentlicht Embedded Systems Outlook 2012


National InstrumentsAusblick auf aktuelle Technologien und Geschäftsentwicklungen am Embedded-Markt


Nürnberg – embedded world, 27. Februar 2012 – National Instruments (Nasdaq: NATI) stellt den Embedded Systems Outlook 2012 vor, in dem ein Ausblick auf die erwarteten Trends am Markt für Embedded-Systeme gegeben wird. Der Bericht geht auf die technischen und wirtschaftlichen Trends ein, die sich auf die Entwicklung von Embedded-Systemen der nächsten Generation auswirken. Unternehmen können diese Informationen für eine Vielzahl von anspruchsvollen Embedded-Steuer-, -Regel- und -Überwachungsanwendungen in Bereichen wie dem Transportwesen, industrieller Steuerung und Regelung, Biowissenschaften oder erneuerbare Energien nutzen.

 

Auf Grundlage dieses Berichts können Ingenieure und Führungskräfte strategisch die besten Vorgehensweisen für die Entwicklung und den Erhalt von innovativen Embedded-Systemen einführen. Der Embedded Systems Outlook 2012 behandelt folgende Schwerpunktthemen:

 

   

  • Mobilfunkgeräte und Rechnerwolken: Entwicklerteams nutzen die Zunahme der neuen Technologien bei Mobilfunkgeräten und Rechnerwolken in Embedded-Systemen der nächsten Generation.
  • Zukunftssicher durch Software: Mit den sich fortwährend ändernden Anforderungen und Standards für Embedded-Systeme haben sich Entwicklerteams darauf eingestellt, einen softwaredefinierten Ansatz für die Aktualisierung eines Produkts im Laufe der Zeit zu nutzen.
  • Innovationen mit kleineren Entwicklerteams: Kleinere Entwicklerteams weltweit beweisen, dass es für Unternehmen einen effizienteren Weg gibt, um bahnbrechende Innovationen auf den Markt zu bringen.
  • Rekonfigurierbare Verarbeitung: Leistungsstarke Steuer-, Regel- und Überwachungssysteme im Embedded-Bereich führen zu einem Anstieg bei Entwicklungen, die programmierbare Logik optimal einsetzen.
  • Embedded-Plattformen: Technologieanbieter unterstützen Entwicklerteams dabei, komplexe Embedded-Systeme schneller mithilfe von Plattformen zu erstellen, die Hardware mit einer integrierten Softwarearchitektur kombinieren.

 

Erfahren Sie mehr unter www.ni.com/eso.


Über National Instruments

 Seit 1976 stellt National Instruments (www.ni.com) Ingenieuren und Wissenschaftlern Werkzeuge zur Verfügung, mit denen sie produktiver, innovativer und kreativer arbeiten können. Das Konzept des Graphical System Design gibt Anwendern eine Plattform mit integrierter Hard- und Software für die schnelle Entwicklung von Mess-, Steuer- und Regelsystemen an die Hand. Das langfristige Ziel des Unternehmens, die Zukunft der Gesellschaft mit seinen Technologien zu verbessern, unterstützt den Erfolg von Kunden, Angestellten, Zulieferern und Aktionären.

 

Pressemitteilung zum Download:

AttachmentSize
de_NI_Embedded_Systems_Outlook.pdf85.2 KB