You are here

Kostenfreie LabVIEW-Einsteigerseminare von National Instruments

 

National Instruments

 Pressemitteilung im August 2011 – National Instruments bietet im Zeitraum von August
 bis Dezember 2011 in mehreren Städten in Deutschland kostenlose LabVIEW
 Einsteigerseminare an.

 Durch seine benutzerfreundliche grafische Programmieroberfläche ermöglicht NI
 LabVIEW  eine schnelle Einarbeitung in das Erfassen, Analysieren und Darstellen von
 Messdaten. Aufgrund seiner offenen Umgebung erlaubt LabVIEW außerdem, Hardware von NI sowie anderer Hersteller anzubinden. Damit kann die jeweils am besten geeignete Hardware mit   nur einer Software verbunden und genutzt werden.


Im LabVIEW-Einsteigerseminar können sich die Teilnehmer davon überzeugen, wie schnell und einfach sie mittels der grafischen Programmierumgebung LabVIEW ihre Anwendungen erstellen und bei der Arbeit einsetzen können. Anhand von Live-Demonstrationen wird veranschaulicht, wie Aufgaben mit LabVIEW am effizientesten zu lösen sind. Dabei werden sowohl die Grundlagen grafischer Programmierung mit LabVIEW und die Steuerung von Messgeräten über USB, GPIB, Ethernet etc. als auch das Auslesen beliebiger Sensoren am PC sowie die Online-Datenanalyse und  Datenprotokollierung vorgestellt.

Weitere Informationen zum Seminarinhalt und den Terminen sowie kostenfreie Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter www.ni.com/german/veranstaltungen.

 

Über National Instruments
National Instruments (www.ni.com) revolutioniert die Art und Weise, wie Ingenieure und Wissenschaftler Design, Prototyperstellung und Serieneinsatz von Systemen für Mess-, Automatisierungs- und Embedded-Anwendungen bewerkstelligen. NI stellt seinen Kunden Standardsoftware wie NI LabVIEW sowie modulare, kostengünstige Hardware zur Verfügung und beliefert über 30.000 Unternehmen in der ganzen Welt. Dabei war 2010 selbst der größte Kunde nicht mit mehr als 4 % und kein Industriezweig mit mehr als 15 % am Gesamtumsatz beteiligt. Das im texanischen Austin beheimatete Unternehmen beschäftigt weltweit 5.500 Mitarbeiter und unterhält Direktvertriebsbüros in mehr als 40 Ländern.

 

In den vergangenen zwölf aufeinander folgenden Jahren kürte das Wirtschaftsmagazin FORTUNE NI zu einem der 100 arbeitnehmerfreundlichsten Unternehmen in den USA. Der deutschen Niederlassung NI Germany gelang 2011 bereits zum sechsten Mal eine Auszeichnung beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (siehe auch: www.greatplacetowork.de). NI-Aktien werden unter dem Kürzel NATI an der Nasdaq gehandelt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie vom NI Investor Relations Department unter der Telefonnummer +1 512 683-5090, per E-Mail an nati@ni.com sowie im Internet unter ni.com/nati. Aktuelle Informationen zu Verfügbarkeit und Preisen der einzelnen Produkte finden Sie im Online-Katalog unter ni.com/products/d.

 

 
Pressemitteilung zum Download:

AttachmentSize
NI_LabVIEW_Einsteigerseminare.pdf120.09 KB