You are here

National Instruments gibt NOFFZ Computer Technik GmbH als National Instruments Platinum Alliance Partner bekannt

 

Highlights

  • National Instruments erweitert das Alliance Partner Network um einen neuen Platinum Alliance Partner.
  • NOFFZ begegnet der zunehmenden Produktkomplexität mit einem modularen PXI-basierten Konzept für individuell adaptierbare und skalierbare Testerlösungen.

 

Pressemitteilung, 7. Mai 2012 – National Instruments (Nasdaq: NATI) gibt bekannt, dass die NOFFZ Computer Technik GmbH zum National Instruments Platinum Partner ernannt worden ist. NI Platinum Alliance Partner setzen ihr Know-how zu Anwendungen und ihre fundierten Kenntnisse zur Software von National Instruments wie z. B. NI LabVIEW sowie zu modularer Hardware wie PXI-Messgeräten ein, um kundenspezifische Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen für die Mess-, Prüf-, Steuer- und Regeltechnik sowie das Embedded-Design zu entwerfen.

 

Als NI Platinum Alliance Partner arbeitet NOFFZ bei der Auswahl der besten Produkte und deren Integration eng mit den Vertriebs-, Marketing-, F&E- sowie technischen Supportabteilungen von NI zusammen, um die gemeinsamen Kundenprojekte erfolgreich zu realisieren. Seit 2012 ist das Unternehmen auch zertifiziertes Mitglied der Control and System Integrators Association (CSIA) und erfüllt damit eines der wichtigsten Kriterien für die Aufnahme in den kleinen Kreis der Platinum Alliance Partner. National Instruments Platinum Alliance Partner lassen sich von ethischen Geschäftspraktiken leiten, sind dem Erfolg ihrer Kunden verpflichtet und weisen finanzielle Stabilität auf.

 

Zitat
„Unser neuer Platinum Partner NOFFZ realisiert weltweit Lösunen für Prüfaufgaben in der Entwicklung, Validierung und Fertigung und setzt dabei konsequent auf Hard- und Softwareplattformen von National Instruments. Mit zertifizierten Softwarearchitekten entwickelt NOFFZ maßgeschneiderte Testsysteme basierend auf ihrer universellen, skalierbaren UTP-Plattform und trägt dadurch zur Reduzierung der Total Cost of Ownership ihrer Kunden bei," so Georg Plaßwilm, Vertriebsleiter Deutschland der National Instruments Germany GmbH.

 

Siebzehn Unternehmen weltweit wurden bereits als National Instruments Platinum Alliance Partner ausgewählt. NOFFZ ist seit 1998 Mitglied des National Instruments Alliance Partner Network.

 

Weitere Informationen über NOFFZ:

 

Über das National Instruments Alliance Partner Network

Das NI Alliance Partner Network ist ein weltweites Netzwerk von mehr als 600 Unternehmen, die auf Grundlage des Graphical System Design Komplettlösungen und hochwertige Produkte herstellen. Das zu Beginn der 1990er Jahre ins Leben gerufene NI Alliance Partner Program hat sich mittlerweile zu einem umfassenden weltweiten Unternehmensnetzwerk gewandelt, das Dienstleistungen im Bereich der Systemintegration, Zusatzprodukte für NI-Hard- und -Software sowie auf vertikalen Anwendungsbereichen und Branchenkenntnissen beruhende Lösungen anbietet. Von der Erstellung eines einzelnen Produkts über ganze Systeme und deren Integration bis hin zu Beratung und Schulungen – Alliance Partner verfügen über die optimale Kombination von technischer Ausstattung und Know-how, um auch schwierigste ingenieurtechnische Herausforderungen zu lösen. Weitere Informationen über das NI Alliance Partner Network bietet die Webseite germany.ni.com/alliance.

 

Über National Instruments
Seit 1976 stellt National Instruments (www.ni.com) Ingenieuren und Wissenschaftlern Werkzeuge zur Verfügung, mit denen sie produktiver, innovativer und kreativer arbeiten können. Das Konzept des Graphical System Design gibt Anwendern eine Plattform mit integrierter Hard- und Software für die schnelle Entwicklung von Mess-, Steuer- und Regelsystemen an die Hand. Das langfristige Ziel des Unternehmens ist, mit seinen Technologien einen Beitrag dazu zu leisten, unseren Alltag zu verbessern, unsere Gesellschaft zu unterstützen und den Herausforderungen der Menschheit als Ganzes zu begegnen. Dies gewährleistet den Erfolg von Kunden, Angestellten, Zulieferern und Aktionären.