You are here

Formula Student Germany

National Instruments

Formula Student Germany

Die Formula Student Germany ist ein internationaler Studentenwettbewerb für die Entwicklung von Rennwägen, der seit 2006 jährlich vom Formula Student Germany e.V. unter der Schirmherrschaft des Vereins Deutscher Ingenieure ausgerichtet wird. Ziel des Wettbewerbs ist es, in Teamarbeit einen einsitzigen Rennwagen zu entwickeln und zu bauen, um damit gegen Teams aus der ganzen Welt in einem Rennen anzutreten. Bei der Formula Student gewinnt aber nicht einfach nur das schnellste Auto – sondern das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion, Rennperformance, Finanzplanung und Verkaufsargumenten.

 

Beim Wettbewerb können die Studenten in zwei unterschiedlichen Klassen antreten: in der Formula Student Combustion für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor oder der Formula Student Electric für Fahrzeuge mit Elektromotor.

 

Die Herausforderung besteht darin, einen Prototypen zu entwickeln, der den im Rahmen des Wettbewerbs gestellten Anforderungen entspricht. Zur Ermittlung des besten Fahrzeugs bewertet eine Jury aus Experten der Motorsport-, Automobil- und Zulieferindustrie in den statischen Disziplinen die Konstruktion sowie den Kosten- und Businessplan jedes Teams. Zusätzlich beweisen die Studenten auf der Rennstrecke in verschiedenen dynamischen Disziplinen, wie sich ihre selbstgebauten Boliden in der Praxis bewähren.

 

National Instruments sponsert drei deutsche Teams aus der Kategorie Formula Student Electric mit finanziellen Zuwendungen, statt sie zusätzlich mit Hard- und Software aus und bietet Ihnen ein Training. Daneben unterstützen wir auch die Formula Student in Silverstone.

 

Unterstützte Teams 2016:

 

 

Weitere Teams werden mit Hard- und Software von uns unterstützt.

 

    Formula Student Germany