You are here

MINT Zukunft schaffen

logo RoboCup

„MINT Zukunft schaffen” will den zahlreichen, seit vielen Jahren erfolgreich vorhandenen MINT-Einzelinitiativen der Verbände und Unternehmen eine breite Plattform bieten, um durch ein gemeinsames Auftreten eine kritische Masse zu erreichen und politischen Forderungen öffentlichkeitswirksam entscheidenden Nachdruck zu verleihen: Unterricht und Lehre in den MINT-Fächern müssen an Schule und Hochschule quantitativ und qualitativ deutlich verbessert werden.
Es soll  zu einer positiven Einstellung von Schülern, insbesondere auch von Mädchen, zu diesen Fächern beitragen. Nur so können wir die Zahl qualifizierter Bewerber für technische Ausbildungsberufe und Studienfächer signifikant steigern. Absolventen von MINT-Ausbildungs- und -Studiengängen finden als gefragte Technologieexperten attraktive Berufseinstiege und Karrierewege – und zwar nicht nur in Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie oder in der IT-Branche, sondern auch zunehmend in der Dienstleistungsbranche wie z. B. Banken und Versicherungen.

Im Mai 2011 wurde National Instruments von der Initiative  "für seine ausgezeichneten Aktivitäten und das vorbildliche Engagement im MINT-Bereich" als "Botschafter-Unternehmen des Monats" geehrt

  Zur Homepage


                                                                                          Interview mit Michael Dams