You are here

NI WorldClass

NI WorldClass 2015

Du suchst nach einem spannenden Projekt in der Industrie, hast aber nicht viel Zeit? Du möchtest neue Leute kennen lernen?

Dein Lebenslauf soll sich von anderen Bewerbern abheben? Dann ist die NI WorldClass 2016 in München genau das Richtige für dich!

Die NI WorldClass findet vom 18. bis zum 23. Juli 2016 in München statt.

  • Ausbildung in der Programmierung mit NI LabVIEW durch die kostenlose Teilnahme an einem unserer bewährten Trainingskurse
  • Rundum-Sorglos-Paket bestehend aus Übernachtung im Vier-Sterne-Designhotel, Verpflegung und Fahrtkostenübernahme
  • Soft-Skill-Training durch Teamarbeit und professionelles Präsentationstraining
  • Unterhaltsame Abendevents
  • Arbeiten an und mit den neuesten NI-Technologien
  • Intensive Betreuung und Coaching durch NI-Ingenieure
  • Neue Industriekontakte aus der Welt der Messtechnik bei National Instruments und unseren Partnern
  • Fünf Tage abwechslungsreiche Projektarbeit, unter anderem mit NI LabVIEW, der Embedded-Plattform NI myRIO, der Hochfrequenztechnikplattform NI-USRP und dem Festo Robotino®
  • Studium der Ingenieurswissenschaften/Naturwissenschaftlicher Studiengang
  • Egal ob Diplom-, Bachelor- oder Masterstudiengang, du bist mindestens im 4. Semester
  • Interesse an Themen wie Mess- und Regelungstechnik, Embedded-Technologien und Bildverarbeitung
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Kommunikationsstärke
  • Du bist team- und kundenorientiert, motiviert und flexibel
  • Außerdem engagierst du dich neben deinem Studium im Verein, an der Hochschule oder in anderen Projekten
Leider ist die Bewerbungsphase schon vorbei, alle Bewerber werden bis 20.05.2016 benachrichtigt.

 

 

 

 

National Instruments NI WorldClass 2015

Das war die NI WorldClass 2015

20 Studenten aus unterschiedlichen Fachrichtungen nahmen in diesem Jahr an unserer
WorldClass teil. Als Plattform dienten Hard- und Software von National Instruments wie LabVIEW und die Embedded-Plattform myRIO. Dazu fungierte das neueste Robotino®-Robotersystem der Firma Festo Didactic als Hauptroboter.

 

Video der NI WorldClass 2015 »

Bildergalerie »


 

Teilnehmerstimmen

Lena

"Die Situation am Montag: 20 Studenten, alle mit ihren eigenen Erwartungen. Status-Update Samstag: 4 Teams, die mit einer unglaublichen Motivation und Dynamik, ob teamintern oder auch untereinander, eine Woche lang programmiert, diskutiert und so einiges gelernt haben. Möglich gemacht wurde alles durch die Atmosphäre bei NI, die durch die Organisatoren und Mentoren so gestaltet wurde, dass man gar nicht anders konnte, als Spaß zu haben und auch bei Tiefs nicht aufzugeben. Eine rundum tolle Woche."

Lena E., Medizinische Physik

Mehr Feedback auf Facebook »

Johannes

"Einen autonomen Roboter in einem motivierten Team selbst zu programmieren und dabei jede Menge Spaß zu haben, ist eine einzigartige Erfahrung. Die NI WorldClass ist außergewöhnlich!"

Johannes E., Ingenieurwissenschaften

Mehr Feedback auf Facebook »

Christoph

"National Instruments zeigte sich als offenes Unternehmen mit flacher Hierarchie. Die Arbeit mit den Mitarbeitern war einfach toll! Nicht nur das Arbeiten an dem herausfordernden Projekt stand im Vordergrund, sondern auch das gemeinsame Vorankommen im Team. Die NI WorldClass bietet eine super Atmosphäre unter Gleichgesinnten. Eine klasse Woche – nur zu empfehlen!"

Christoph B., Elektro- und Informationstechnik

Mehr Feedback auf Facebook »

National Instruments Karriere auf Facebook

 

Fotos und Eindrücke zur NI WorldClass gibts auch auf unserer Facebook-Seite "National Instruments Karriere"!

 

Fragen?

Für Fragen rund um das NI-WorldClass-Projekt senden Sie uns bitte eine E-Mail an questions@niworldclass.com